Kundenbetreuung 0911 - 780 180 -180 | MO - FR 9:00 - 20:00 Uhr

Die Finanzierung für das DGNB-zertifizierte Immobilienprojekt „Hansapark“, das im Nürnberger Südwesten entsteht, wurde erfolgreich abgeschlossen. Der erste Bauabschnitt, das Bürogebäude, wird planmäßig zum 29. Mai 2020 übergeben.

Das Projekt „Hansapark Nürnberg I“ hat ein Finanzierungsvolumen von mehr als 27,3 Millionen EURO, davon wurden mehr als 10,0 Millionen EURO durch ein über die Plattform SKAPA Invest an Privatanleger vermitteltes Wertpapier finanziert. Die restliche Summe ist derzeit über eine Finanzierung durch die Airbus Bank sichergestellt.

Das Immobilienprojekt besteht aus vier Bauabschnitten: Bürogebäude, Hotel, Boarding House sowie Parkhaus und ist eines der innovativsten Bauprojekte in Nürnberg. Das Quartier zeichnet sich durch ein ökologisches Energiekonzept aus und wurde von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen mit dem Gold-Standard vorzertifiziert. Die Bauarbeiten laufen wie geplant und werden durch die Covid 19-Pandemie nicht beeinträchtigt. So wird das Bürogebäude pünktlich fertig gestellt und am 29. Mai 2020 übergeben.

Der zweite Bauabschnitt ist ebenfalls bereits in voller Planung: Hier entsteht das 60. Hotel der Dorint Gruppe. Neben dem Hotel mit 170 Zimmern werden ein Boarding House sowie ein Parkhaus mit 424 Stellplätzen errichtet.

Darüberhinaus hat die te Gruppe Ende 2019 die beiden restlichen Grundstücke des Areals erworben. Damit werden in Summe ca. 30.000m² Baugrundfläche realisiert werden.

„Wir sind stolz, dass wir den ersten Bauabschnitt im Hansapark, trotz der derzeitigen widrigen Umstände, fristgerecht fertigstellen konnten. Der Baubeginn des Hotels, für das die Dorint Gruppe einen Pachtvertrag über 20 Jahre unterzeichnet hat, ist der nächste wichtige Meilenstein für unser Nürnberger Leuchtturmprojekt“, so Stefan Keller, geschäftsführender Gesellschafter der te-Gruppe.

Weitere Informationen zum Immobilienprojekt „Hansapark Nürnberg“ auf https://skapa-invest.de/investieren/hansapark-nuernberg/

Kurzportrait der te-Gruppe

Die Münchner te-Gruppe mit der Dachgesellschaft te management GmbH, ist eine Unternehmensgruppe mit umfangreichen Erfahrungen im Management der Bereiche erneuerbare Energien und Immobilien. Die Kernkompetenzen liegen in der Initiierung, Planung, Realisierung, dem Betrieb und Verkauf von Projekten im Bereich der Immobilien und Energieprojekte.

Kurzportrait der SKAPA Invest GmbH

Die SKAPA® Invest GmbH mit Standort in Nürnberg ist eine neue, internationale Finanzplattform für erneuerbare Energien, Immobilien und ökologisch/soziale Projekte. Sie ist eine 100%ige Tochter der te management GmbH. Die SKAPA Invest GmbH ist dabei ein vertraglich gebundener Vermittler im Sinne des § 2 Abs. 10 Kreditwesengesetz (KWG) und wird bei der Vermittlung von Finanzinstrumenten ausschließlich im Namen, auf Rechnung und unter der Haftung des Finanzdienstleistungsinstituts Effecta GmbH, Florstadt, tätig.

*Fotomaterial zu dieser Meldung können Sie unter https://skapa-invest.de/ueber-uns/presse/ herunterladen. Der Abdruck ist frei. Wir bitten um ein Belegexemplar.