SKAPA Invest - Die Finanzplattform für renditestarke & nachhaltige Investments

Exklusive Wertpapiere für Immobilien, erneuerbare Energien, ökologische und soziale Projekte - ohne Abschlussgebühren oder Ausgabeaufschläge!

„SKAPA“ kommt aus dem Schwedischen und bedeutet schaffen, erschaffen, gestalten … und genau das ist Programm. SKAPA Invest will die Zukunft aktiv mitgestalten und ist unermüdlich und zielstrebig auf der Suche nach Bausteinen für ein gesundes, nachhaltiges Leben und zukunftsorientierte Investitionen.

Highlight-Projekt Hansapark Nürnberg

Ganzheitliches Quartierkonzept mit ressourcensparendem Energiekonzept

Auf insgesamt rund 7.000 m² werden seit April 2019 in mehreren Bauabschnitten folgende Gebäude errichtet:

Büro- und Verwaltungsgebäude

mit repräsentativer Ausstellungsfläche für einen namhaften Küchenhersteller aus Nürnberg

Hotel und Boardinghouse

auf 2.000 m² das Hotel und auf 1.100 m² das Boardinghouse mit zusammen rund 300 Zimmern

Parkhaus

auf 2.200 m² mit über 400 Stellflächen, davon 184 bereits vermietet für Büro und Hotel

Das Projekt

ist als ganzheitliches Quartierskonzept mit hohen ökologischen Ansprüchen und einem ressourcensparenden Energiekonzept geplant

Innovatives Immobilienprojekt

Ja, bitte senden Sie die Infounterlagen zum Tippgeber-Programm an:

Ich bin einverstanden, dass die SKAPA Invest GmbH meine persönlichen Daten zum Zwecke der Anfrage-/Auftragsbearbeitung und möglicher weitergehender Kommunikation verwenden darf. Zur Zweckerfüllung werden die Daten der SKAPA Invest GmbH gespeichert. Sie werden nicht an unbeteiligte Dritte weitergegeben. Die Einwilligung zur Verarbeitung der Daten ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden (z.B. per E-Mail an info@skapa-invest.de). Ich habe die Datenschutzbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

Fakten

Prodkuktart Icon

Produktart

Wertpapier
(Inhaberschuldverschreibungen)

Verzinsung Icon

Verzinsung

6,0 % p.a., Zinsen werden zum
Laufzeitende der Anleihe ausbezahlt

Laufzeit Icon

Laufzeit

kurze Laufzeit von weniger
als 3 Jahren, bis 31.03.2022

Mindestanlage Icon

Mindestanlage

1.000,- Euro
danach in 1.000er Schritten

Gebühren Icon

Gebühren

Kein Ausgabeaufschlag
keine zusätzl. Gebühren

Baugenehmigungen Icon

Baugenehmigungen

für alle Projekte erteilt

Risiken und rechtliche Hinweise

Wertpapiere unterliegen Risiken. So kann der Eintritt verschiedener Risiken negative Auswirkungen auf die Geschäftstätigkeit und die wirtschaftliche Aussichten der Emittentin haben. Eine ausführliche Übersicht aller wesentlichen Risiken entnehmen Sie bitte dem Wertpapierprospekt.

Beispielsweise können der Immobilienmarkt oder der -standort sich negativ entwickeln. Altlasten auf den Flurstücken gefunden werden, die Refinanzierung zum Ende der Laufzeit nicht gelingen, Bauverzögerungen und Kostensteigerungen entstehen, Fertigstellungstermine mit der Folge von Sonderrücktrittsrechten nicht gehalten werden oder Schlüsselpersonen ausfallen. Im ungünstigsten Fall kann es zu einem Totalverlust der Investition kommen. Die SKAPA Invest GmbH und die Emittentin des Wertpapieres Hansapark gehören beide der te management Gruppe an. Insoweit bestehen potenzielle Interessenkonflikte. Es besteht das Risiko, dass die vermittelten Produkte trotz Prüfung nicht zum erwarteten Erfolg und zu Verlusten bei Anlegern führen können.

Diese Kundeninformation enthält nicht alle Angaben, die für eine Anlageentscheidung notwendig sind. Maßgeblich ist ausschließlich der Wertpapierprospekt der Hansapark Finance GmbH vom 10.05.2019 mit den dort dargestellten Chancen und Risiken. Es wird Interessenten empfohlen, den Wertpapierprospekt zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, umdie potentiellen Risiken und Chancen des Wertpapiers vollends zu verstehen.

Heizen mit Eis
Energiekonzept Hansapark Nürnberg

Heizen mit Eis Erklärt

Der Hansapark Nürnberg ist eines der spannendsten und innovativsten städtebaulichen Projekte in der Metropolregion Nürnberg. Im Rahmen des ganzheitlichen energetischen Ansatzes werden Strom, Wärme, Kühlung und Energie für Elektromobilität vor Ort erzeugt. Ein riesiger Eisspeicher sorgt mittels der Kristallisationsenerg ie für Wärme im Winter sowie im Sommer für Kühlung. Solar-Luft-Kollektoren zur Wärmegenerierung auf den Dächern der Gebäude und Betonkerntemperierung reduzieren den Primärenergieeinsatz. Durch die intelligente Vernetzung wird eine besonders effiziente Energienutzung erreicht.

DGNB Vorzertifikat in Gold

DGNB Vorzertifikat in Gold

Aufgrund des innovativen Gesamtkonzepts erhielt das Bürogebäude von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) bereits das Vorzertifikat „Gold“.

ECOreporter Analyse

ECOreporter Analyse

ECOreporter hat das Wertpapier Hansapark analysiert. Das Fazit: „Das Immobilienprojekt Hansapark Nürnberg beinhaltet ein ökologisch überzeugendes Energie- und Nachhaltigkeitskonzept. Der Zinssatz der Anleihe von 6,0 Prozent pro Jahr spiegelt die Risiken des Angebotes voraussichtlich weitestgehend wider."

Meilensteine

2019

Baubeginn des bereits vermieteten Bürogebäudes war im April 2019.

Grundsteinlegung erfolgte im Mai 2019

Vertrag zum schlüsselfertigen Bau
mit Züblin AG

Finanzierungszusage Airbus-Bank
Erster Bankkredit i.H.v. 17,3 Mio. € für Gesamtprojekt und im Bau befindlichen Bürogebäude bereits abgeschlossen und anteilig ausbezahlt.

Im November wurde Richtfest des Büro- und Verwaltungsgebäudes gefeiert.

Nach Fertigstellung dient das Bürogebäude der Kiveda (küchenquelle) als Unternehmens­zentrale. (Mietvertrag fix)

2020

geplante Fertigstellung Mai 2020

2020 startet die Realisierung des zweiten Bauabschnitts.

Unter anderem wird ein First-Class Hotel errichtet. Die Eröffnung ist Ende 2022 geplant.

Der Pachtvertrag hierfür wurde mit der Dorint GmbH mit einer Laufzeit von 20 Jahren abgeschlossen.

Zitate

Unser Ziel ist es, bis Ende 2022 insgesamt 88 Hotelbetriebe mit einem Umsatz von 600 Mio. Euro im Portfolio zu führen. Wir freuen uns daher über die strategische Partnerschaft mit der te-Gruppe und auf viele weitere gemeinsame, attraktive Hotelprojekte.

Dirk Iserlohe

Alleiniger Vorstand der Kölner Finanzholding HONESTIS AG und Vorsitzender des Aufsichtsrates der Dorint GmbH.

Die kiveda Group mit ihrer Hauptmarke küchenquelle freut sich bereits sehr darauf, die neuen Räumlichkeiten im nächsten Jahr zu beziehen. Die neue Umgebung wird für unsere Mitarbeiter eine tolle Erfahrung sein, unsere Kunden werden die Möglichkeit haben, den integrierten Showroom voller Küchen zu besichtigen. Wir freuen uns auch darüber, einen Beitrag zum Umweltschutz durch das nachhaltige Energiekonzept des Gebäudes leisten zu können.

Andreas Rode

Managing Director der kiveda Group.