Highlights

1

5,5 % Zinsen p.a. bei nur 2,5 Jahren Laufzeit

2

Top Immobilienstandort Frankfurt / Main

3

Renditestarke Sachwertanlage

4

Baugenehmigung liegt vor

5

Erfahrener Projektentwickler im gehobenen Wohnbau

6

26 Eigentumswohnungen auf Wunsch mit Smart-Home-Ausstattung

Berger Straße 88

Exklusiv Wohnen Frankfurt am Main - Bornheim
Berger Straße 88

Objektart:

Mehrfamilienhaus mit 26 Eigentumswohnungen, einer Gewerbeeinheit sowie einer Gastrofläche im Erdgeschoss

Fertigstellung:

geplant 2. Quartal 2024

Emissionsvolumen:

1,72 Mio

Laufzeit:

bis 04.07.2024

Mindestinvestment:

1.000 €

Angebotsfrist:

bis 04.01.2023

Zinssatz:

5,5 % p.a, endfällig

Exklusiver BSW-Mitgliedervorteil:
Auf alle Investitionen ab 3.000 EURO

Das Investment

Objekt

In Frankfurt-Bornheim entsteht mit dem Neubauprojekt Berger Straße 88 ein Mehrfamilienhaus mit 26 stilvollen Eigentumswohnungen, einer Gewerbeeinheit sowie einer Gastronomie. Projektentwickler des Objekts Berger Straße 88 ist die FWI GmbH. Die Bauarbeiten sollen voraussichtlich im 2. Quartal 2024 abgeschlossen sein.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Boarding House

München – Obersendling
Meglinger Straße 41b

Die Wohnungen mit einer Grundrissfläche zwischen 21 qm und 103 qm, erstrecken sich über sechs Geschosse und ein Staffelgeschoss. Die Personenaufzüge sowie die Treppenhäuser sind zugänglich vom Untergeschoss bis zum Staffelgeschoss.

Die Kombination aus hellen Räumen, einem klaren Konzept und dem stimmigen Design erfüllt höchste Ansprüche. Die stilvollen Wohnungen mit individuellem Charakter bieten reichlich Platz, um die Räumlichkeiten ganz nach den Bedürfnissen der Bewohner zu gestalten. Die Ausstattung der großzügigen Räume, Fußböden aus Holz und Fliesen, geschmackvolle Bäder und eine moderne Gebäudetechnik nach den aktuellen, energetischen Gesichtspunkten bieten einen hohen Wohnkomfort.

Das Zuhause in der Berger Straße 88 wird außerdem smarter. Systeme wie [email protected]® sorgen dafür, dass sich Bausteine wie Raumklima, Licht oder Audio und Video individuell und effizient steuern lassen.

Fakten & Highlights

  • 26 Eigentumswohnungen
  • Gastrofläche & Gewerbefläche im EG
  • massive Bauweise
  • zentrale Wohnlage
  • ansprechende, moderne Architektur
  • 1 bis 3-Zimmer-Grundrisslösungen mit ca. 21 bis 109 m² Wohnfläche
  • Balkone, Terrassen & Dachterrassen
  • Fußbodenheizung mit Einzelraumregelung
  • Farbvideogegensprechanlage
  • CAT-Verkabelung
  • Glasfaser-Internet
  • Fenster mit Dreifachverglasung und elektrischen Rolläden
  • Aufzug in alle Wohngeschosse
  • Schlüsselfertige Übergabe

Projektentwickler

Projektentwickler des Objekts Berger Straße 88 ist die FWI GmbH. Das Unternehmen ist Teil der 2005 gegründeten FBW Gruppe mit Sitz in Dreieich. Die FBW Gruppe deckt mit hoher Expertise und langjähriger Erfahrung in der Immobilien- und Finanzbranche die gesamte Wertschöpfungskette von Immobilienprojekten ab, von Entwicklung über Erstellung bis hin zu Vermarktung.

2019 lag der Umsatz der Gruppe bei ca. 79 Mio. Euro, der Jahresüberschuss stiegt auf über 9 Mio. Euro an. Die aktuelle Projektpipeline liegt bei mehreren Hundert Millionen Euro. In 2020 und 2021 wurden knapp 400 Wohneinheiten geschaffen und vollständig verkauft, darunter Projekte wie die Villa Schott in Dreieich und das Park Ensemble in Offenbach.

Die FBW ist auf Wohnbau spezialisiert und legt besonderen Wert auf qualitätsvolles Bauen. Mit ihren Bauprojekten im Rhein-Main-Gebiet schafft sie seit 15 Jahren hochwertige Lebensräume in gehobenen Lagen.

Galerie

Immobilienmarkt Frankfurt

Frankfurt am Main ist ein Top-Immobilienstandort und steht was das Bevölkerungswachstum angeht an Platz 1 der A-Lagen. Während zwischen 2014 und 2020 die Einwohnerzahl um um 9 % gestiegen ist, hielt die Schaffung von neuem Wohnraum nicht Schritt. Bis 2030 könnte die Einwohnerzahl auf 800.000 steigen, als stabiler Wirtschafts- und Finanzstandort von internationaler Bedeutung übt die Stadt ungebrochene Anziehungskraft aus.

Die Nachfrage übersteigt das Angebot deutlich, die Leerstandsquote beträgt lediglich 0,2 %. Projektentwickler haben also beste Voraussetzungen für Neubauprojekte, insbesondere, wenn sie dabei auf moderne Wohnformen wie Smart Homes und Nachhaltigkeit setzen. Auch ist die Assetklasse Wohnen im Gegensatz zu anderen Assetklassen weitgehend unbeeinflusst von den Pandemieereignissen der beiden vergangenen Jahre geblieben.

Mikrolage

Das Neubauprojekt „Berger Straße 88“ - ein Mehrfamilienhaus mit 26 stilvollen Eigentumswohnungen, einer Gewerbeeinheit sowie einer Gastronomie - entsteht in bester, exponierter, verkehrsgünstiger Lage nahe der Frankfurter Innenstadt im beliebten Stadtteil Bornheim.

Bornheim liegt im Osten der Stadt und ist mit rund 30.000 Einwohnern der sechstgrößte Stadtteil von Frankfurt. Eine gute Infrastruktur, viele Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung und die gute Verkehrsanbindung machen das Viertel zu einem beliebten Wohnort.

Besonders belebt und beliebt ist das Herzstück des Stadtteils, die Berger Straße – auch bekannt als „Bernemer Zeil“. Die Berger Straße ist die längste Einkaufsstraße in Frankfurt am Main. Der obere Teil ist als traditionelles Kneipenviertel mit vielen ehemaligen alten Apfelweingaststätten sowie originellen Bars und Restaurants bekannt. In der unteren Berger Straße, Richtung Innenstadt, wechseln sich Cafés, Bars und Szene-Kneipen mit kleinen Boutiquen und Fachgeschäften ab. Eine breit gefächerte Gastronomie und Clubs sowie zahlreiche Fachgeschäfte und Dienstleistungsbetriebe machen Bornheim so attraktiv und lebendig. Immer mehr Menschen fühlen sich zu dem Stadtteil hingezogen und möchten diesen nicht mehr verlassen.

Das Neubauprojekt “Berger Straße 88” befindet sich zwischen dem Merianplatz und der Höhenstraße und grenzt direkt an zahlreiche Geschäfte, Restaurants und Cafés an. Die exklusive Lage bietet somit alle Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf. Sowohl der Merianplatz als auch die Höhenstraße verfügen über eine U-Bahn-Haltestelle. Die Verkehrsanbindung des Objekts ist somit ausgezeichnet. Fußläufig zur Berger Straße befinden sich außerdem mehrere Straßenbahn- und Bushaltestellen. Mit dem Auto erreicht man die A661 in ca. acht Fahrminuten. Den Frankfurter Flughafen erreicht man in ca. 20 Fahrminuten.

Makrolage

Frankfurt am Main ist mit rund 750.000 Einwohnern die größte Stadt Hessens und die fünftgrößte Stadt Deutschlands. Sie bildet das Zentrum der Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main mit etwa 5,8 Millionen Menschen. Laut dem Londoner Magazin ‚The Economist‘ und deren „Global Liveability Index 2018“ gilt Frankfurt als die Stadt mit der höchsten Lebensqualität Deutschlands. Die hessische Metropole charakterisiert sich durch seine Wolkenkratzer. Die einzigartige und stetig wachsende Skyline ist das Wahrzeichen der Stadt, die 170 Nationen ein Zuhause bietet.

Wirtschaft & Forschung
Internationalen Bekanntheitsgrad besitzt die Mainmetropole als einer der wichtigsten Finanzmärkte Europas, als Sitz der Börse und der Europäischen Zentralbank sowie der Deutschen Bundesbank, der Frankfurter Wertpapierbörse und zahlreicher internationaler Finanzinstitute. Mit einem Bruttoinlandsprodukt pro Kopf von 96.670 Euro zählt Frankfurt zu den wirtschaftlich stärksten Städten Deutschlands. Frankfurt am Main ist außerdem bedeutendes Industrie-, Dienstleistungs- und Messezentrum und zählt zu den ökonomischen Weltstädten. Die zentrale Lage, die exzellente Infrastruktur mit einem der größten Flughäfen Europas, die Konzentration zukunftsorientierter Unternehmen und seine Internationalität geben der Stadt eine Spitzenstellung im europäischen Vergleich.
Frankfurt ist zudem Sitz hochrangiger Wissenschafts- und Forschungseinrichtungen. Neben der Goethe-Universität, der größten Universität Hessens und einer der größten Deutschlands, sowie der University of Applied Sciences, ist die Stadt Standort dreier Max-Planck-Institute und des Forschungsinstituts Senckenberg.

Infrastruktur
Dank exzellenter Infrastruktur ist Frankfurt nicht nur sehr gut erreichbar, sondern auch sehr gut vernetzt, wodurch alle europäischen und internationalen Märkte binnen kürzester Zeit leicht zugänglich sind. Frankfurt gilt als wichtiger Verkehrsknotenpunkt in Deutschland und Europa, wo Auto-, Bahn, Schiffs- und internationaler Luftverkehr zusammentreffen. Der Flughafen Frankfurt am Main zählt zu den größten Flughäfen der Welt. Die hessische Metropole ist somit ein idealer Ausgangspunkt für den wirtschaftlichen Austausch und sorgt dafür, dass Firmen von hier aus, alle europäischen Märkte optimal bedienen können. Innerhalb Frankfurts ist man am bequemsten mit dem ÖPNV des Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) unterwegs. 13 ICE-Linien verbinden Frankfurt mit anderen deutschen Metropolen. Frankfurt zählt aufgrund seiner Lage und Infrastruktur somit zu den wichtigsten Verkehrsknotenpunkten der Welt und ist als Stadt der kurzen Wege bekannt und beliebt.

Kultur & Freizeit
Frankfurt ist markanter Treffpunkt für Kulturinteressierte aus der ganzen Welt. Gemessen an der Größe Frankfurts ist das Kulturprogramm überwältigend und bietet Angebote für eine Millionenmetropole. Frankfurt, einer der bedeutendsten Standorte für Museen in Deutschland und Europa. Durch das einzigartige Kulturangebot setzt die Stadt einen einzigartigen Akzent und genießt einen exzellenten Ruf unter Kunstfreunden. Über 50 % des Frankfurter Stadtgebiets sind Grün- und Wasserflächen. Mehr als 40 Parks und 50 Seen laden zum Erholen und zu sportlichen Aktivitäten ein. Um den Stadtkern herum verläuft ringförmig der Frankfurter Grüngürtel, der bis in die Region Rhein-Main ausläuft. Dazu gehört auch Frankfurter Stadtwald im Süden. Zusammen ergeben sie eines der größten innerdeutschen Waldgebiete. Über gut ausgebaute Wander- und Radwege kann man das riesige Areal stundenlang erkunden.

Wertpapier

Art der Kapitalanlage: Festverzinsliche Inhaberschuldverschreibungen
ISIN: DE000A3H3G33
Zeichnungssumme: Mind. 1.000 Euro
Emissionsvolumen: 1,72 Mio. Euro
Laufzeit: 2,5 Jahre
Verzinsung: 5,5% p.a.

Meilensteine

Pachtvertrag

Baugenehmigung

liegt bereits vor

Baubeginn

Baubeginn

geplant 1. Quartal 2022

Bauabschluss

Fertigstellung

 geplant 2. Quartal 2024

Chancen und Risiken

CHANCEN DES WERTPAPIERS

Attraktive Verzinsung

5,5 % feste Zinsen pro Jahr bei einer Laufzeit von 2,5 Jahren. Investitionsform ist eine Anleihe (Inhaberschuldverschreibungen) und damit ein Wertpapier. Die vereinbarten Zinsen sind fest und werden am Rückzahlungstermin ausgezahlt.

Zweckgebundenheit

Das Anlegerkapital ist zweckgebunden für das Projekt „Berger Strasse 88“. Der Anleger hat insofern hohe Transparenz und kennt das Projekt, für das seine Gelder eingesetzt werden und kann so Chancen und Risiken besser abwägen. Die Baugenehmigung ist bereits erteilt.

Erfahrener Projektentwickler

Der Projektentwickler und Betreiber verfügen über weitreichende Erfahrung in der Erstellung, Entwicklung und Vermarktung von Immobilienprojekten.

Lage

Die Immobilie befindet sich im beliebten und attraktiven Stadtteil Bornheim. Kein anderer Stadtteil in Frankfurt am Main wächst so schnell wie dieser. Daher ist die Nachfrage nach Wohnungen dort weiterhin hoch.

RISIKEN DES WERTPAPIERS

Verlustrisiko

Es besteht das Risiko, dass die Emittentin ihren Zahlungsverpflichtungen an die Anleger (Zinsen, Rückzahlung) nicht nachkommen kann, was auch zu einem Teil- oder Totalverlust für den Anleger führen kann.

Risiken aus Immobilien-Projektentwicklung

Die Kosten für die Errichtung der Immobilie können sich durch ungeplante Ereignisse deutlich erhöhen. Sollte der Emittentin in diesem Fall keine Anschlussfinanzierung gelingen, könnten die Ansprüche der Anleger aus den Schuldverschreibungen nicht vollständig erfüllt werden.

Risiken aus der Veräußerung der Immobilie

Der erzielbare Veräußerungserlös ist von vielen Faktoren abhängig und kann unter Umständen niedriger als geplant ausfallen, so dass die Ansprüche der Anleger aus den Schuldverschreibungen nicht vollständig erfüllt werden können.

Risiken aus der Finanzierung der Immobilie

Die erstrangig im Grundbuch besicherte Bankfinanzierung zur Errichtung der Immobilie kann bei Vorliegen wichtiger Gründe durch die Bank jederzeit gekündigt und die sofortige Rückzahlung des Kredits verlangt werden. Dies wäre aller Voraussicht nach nur durch die Veräußerung der Immobilie möglich. Es besteht das Risiko, dass der erzielbare Veräußerungserlös nicht ausreicht, um den Kredit und die Ansprüche der Anleger aus den Schuldverschreibungen vollständig zu bedienen.

Hinweis:

Es wurden nur die wesentlichen Risiken aufgeführt.
Weitere Risiken können Sie dem Wertpapier-Informationsblatt entnehmen

Chancen und Risiken

CHANCEN DES WERTPAPIERS

Attraktive Verzinsung

5,5 % feste Zinsen pro Jahr bei einer Laufzeit von 2,5 Jahren. Investitionsform ist eine Anleihe (Inhaberschuldverschreibungen) und damit ein Wertpapier. Die vereinbarten Zinsen sind fest und werden am Rückzahlungstermin ausgezahlt.

Zweckgebundenheit

Das Anlegerkapital ist zweckgebunden für das Projekt „Berger Strasse 88“. Der Anleger hat insofern hohe Transparenz und kennt das Projekt, für das seine Gelder eingesetzt werden und kann so Chancen und Risiken besser abwägen. Die Baugenehmigung ist bereits erteilt.

Erfahrener Projektentwickler

Der Projektentwickler und Betreiber verfügen über weitreichende Erfahrung in der Erstellung, Entwicklung und Vermarktung von Immobilienprojekten.

Lage

Die Immobilie befindet sich im beliebten und attraktiven Stadtteil Bornheim. Kein anderer Stadtteil in Frankfurt am Main wächst so schnell wie dieser. Daher ist die Nachfrage nach Wohnungen dort weiterhin hoch.

RISIKEN DES WERTPAPIERS

Verlustrisiko

Es besteht das Risiko, dass die Emittentin ihren Zahlungsverpflichtungen an die Anleger (Zinsen, Rückzahlung) nicht nachkommen kann, was auch zu einem Teil- oder Totalverlust für den Anleger führen kann.

Risiken aus Immobilien-Projektentwicklung

Die Kosten für die Errichtung der Immobilie können sich durch ungeplante Ereignisse deutlich erhöhen. Sollte der Emittentin in diesem Fall keine Anschlussfinanzierung gelingen, könnten die Ansprüche der Anleger aus den Schuldverschreibungen nicht vollständig erfüllt werden.

Risiken aus der Veräußerung der Immobilie

Der erzielbare Veräußerungserlös ist von vielen Faktoren abhängig und kann unter Umständen niedriger als geplant ausfallen, so dass die Ansprüche der Anleger aus den Schuldverschreibungen nicht vollständig erfüllt werden können.

Risiken aus der Finanzierung der Immobilie

Die erstrangig im Grundbuch besicherte Bankfinanzierung zur Errichtung der Immobilie kann bei Vorliegen wichtiger Gründe durch die Bank jederzeit gekündigt und die sofortige Rückzahlung des Kredits verlangt werden. Dies wäre aller Voraussicht nach nur durch die Veräußerung der Immobilie möglich. Es besteht das Risiko, dass der erzielbare Veräußerungserlös nicht ausreicht, um den Kredit und die Ansprüche der Anleger aus den Schuldverschreibungen vollständig zu bedienen.

Hinweis:

Es wurden nur die wesentlichen Risiken aufgeführt.
Weitere Risiken können Sie dem Wertpapier-Informationsblatt entnehmen.

Risiko aus der Veräußerbarkeit der Schuldverschreibungen

Eine vorzeitige Veräußerung der Schuldverschreibungen ist zwar grundsätzlich möglich, die Veräußerbarkeit der Schuldverschreibungen ist jedoch stark eingeschränkt. Eine Zulassung der Schuldverschreibungen zum Handel an einer Börse ist nicht geplant. Eine Veräußerung der Schuldverschreibungen ist demnach nur außerhalb der Börse möglich, was eine Veräußerung erschweren kann. Es kann auch nicht ausgeschlossen werden, dass ein Anleger die von ihm gehaltenen Schuldverschreibungen nur zu einem Preis verkaufen kann, der erheblich unter dem Nennwert liegt.

Risiken aus den Darlehensverträgen und der Beteiligung

Es besteht das Risiko, dass ein Veräußerungserlös bei der Veräußerung der einzelnen Apartments der Immobilie nicht für die vollständige Rückzahlung der vorrangigen Kreditforderungen der finanzierenden Bank und der Darlehensforderungen der Emittentin ausreicht. Dieses Risiko kann die Zins- und Rückzahlungsansprüche der Anleihegläubiger aus den Schuldverschreibungen gefährden.

Dokumente & Downloads

Bitte hinterlassen Sie hier Ihre Kontaktdaten, um die Anlegerbroschüre, Zeichnungsunterlagen und weitere Informationen herunterzuladen oder per Post anzufordern.

Jetzt informieren