Turnover Ratio

Was ist die Turnover Ratio?

Die Turnover Ratio ist der prozentuale Anteil der Bestände eines Portfolios, der in einem bestimmten Zeitfenster (meist ein Kalenderjahr) umgeschichtet wurde. Als technischer Indikator hat die Quote selbst keinen inneren Wert – hohe Turnover Ratios sind nicht unbedingt „schlecht“ und niedrige Turnover Ratios sind nicht unbedingt „gut“. Anleger sollten sich jedoch der Konsequenzen der Quote bewusst sein. Hohe Turnover Ratios führen häufig zu höheren Kosten für den Fonds, da beim Kauf und Verkauf von Aktien Aufschläge und Provisionen gezahlt werden müssen. Höhere Kosten wirken sich auf die Gesamtrendite eines Fonds aus. Je mehr Portfoliowechsel ein Fonds tätigt, desto wahrscheinlicher ist es, dass er kurzfristige Kapitalgewinne erzielt, die steuerpflichtig sind.