Sondervermögen

Was ist Sondervermögen?

Unter Sondervermögen sind offene, deutsche Investmentfonds zu verstehen. Für das Verwalten der Vermögensgegenstände dessen ist die Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) verantwortlich. Es wird von einer Verwahrstelle gesichert. Diese muss unabhängig von der KVG sein. Dabei ist besonders wichtig, dass das KVG das Vermögen für die Anleger im treuhänderischen Sinne verwaltet. Getrennt davon wird das eigene Vermögen verwaltet und ist damit unabhängig vom Vermögen der KVG. Aus diesem Grund ist der Anleger davor geschützt, dass er seinen Fondsanteil verliert, wenn die KVG in die Insolvenz gerät.