Core Investment

Was ist Core Investment?

Mit Core Investment wird der Teil der Anlage bei einem Investmentfonds bezeichnet, der die wesentliche Anlagestrategie des betreffenden Fonds bestimmt. Dieser bestimmte Schwerpunkt kann in der Investition in eine spezielle Gruppe von Aktien oder auf ausgesuchten Immobilien oder anderen Anlagepositionen liegen. Diese Investition macht auch in der Gesamtbetrachtung den Schwerpunkt des Gesamt-Portfolios des Fonds aus. Auch der Ertragsanteil am Gesamtertrag des Fonds wird wesentlich durch dieses Investment bestimmt.

Ziel dieser Strategie ist vor allem, dass es sich um ein speziell ausgesuchtes Investment handelt, das auch für eine kontinuierliche Grundrendite des Fonds sorgen soll. Daher ist das Kriterium der Sicherheit bei der Auswahl der Position für das Core Investment sehr wichtig. Besteht das betreffende Investment aus Immobilien, ist hier zum Beispiel die Voraussetzung, dass die Immobilien sowohl voll vermietet sind als auch eine Top-Lage aufweisen. Ein Nachteil ist bei dieser Form der Anlagestrategie, dass die Anfangsrenditen aufgrund des Schwerpunktes auf Sicherheit niedrig sind. Diese Performance macht den Fonds mit dieser Strategie für einige Gruppen von Neuanlegern unattraktiv, wenn diese primär auf hohe Rendite statt Sicherheit setzen.