Aktienindex

Was ist der Aktienindex?

Ein Aktienindex beschreibt die Kursveränderung einer Aktie, einer Gruppe von Aktien oder eines gesamten Aktienmarktes. Diese Kennzahl hilft Anlegern und Analysten bei der Einschätzung zukünftiger Marktentwicklungen. Enthält der Index Aktien mehrerer Unternehmen, kann er auf verschiedene Weise gewichtet sein. Unterschieden werden Kursindizes und Performance-Indizes. Wichtige Aktienindizes sind der deutsche DAX, der europäische Index Euro Stoxx, die US-Indizes Dow Jones und NASDAQ sowie der japanische Nikkei.

Wie setzt sich ein Aktienindex zusammen?

Die etablierten Indizes setzen sich entweder aus einigen wenigen Aktien zusammen und enthalten Anteile von 30 bis 50 Aktiengesellschaften oder sie enthalten Aktien mehrerer hundert Unternehmen. Andere bilden Aktien von Unternehmen einer bestimmten Branche ab wie der NASDAQ oder der TechDAX. Allen gemeinsam ist, dass sie jeweils die Top-Unternehmen des abgebildeten Wirtschaftsraums bzw. der jeweiligen Branche innerhalb dieses Raums listen, weshalb jedes börsennotierte Unternehmen eine Aufnahme in den entsprechenden Index anstrebt.

Wie werden die Unternehmensanteile innerhalb eines Aktienindex gewichtet?

Es wird unterschieden zwischen kapitalgewichteten, gleichgewichteten und preisgewichteten Indizes.

  • Kapitalgewichtete Indizes berücksichtigen den gesamten Umfang des Unternehmenskapitals und gewichten die Entwicklung der Aktie entsprechend bei der Berechnung des Aktienindexes. Die Mehrheit der großen etablierten Indizes sind kapitalgewichtet, weshalb ihre Entwicklung oft repräsentativ für die der Branchen- oder Volkswirtschaft gewertet wird.
  • Gleichgewichtete Indizes bilden alle berücksichtigten Unternehmen gleichwertig ab, indem in jedes Unternehmen gleich viel investiert wird, unabhängig vom Preis der Aktie oder vom Gesamtkapital des Unternehmens.
  • Preisgewichtete Indizes gewichten das Unternehmen nach dem Preis der Aktie. Er enthält je eine Aktie eines jeden berücksichtigten Unternehmens.

Kurs- vs. Performance-Index

Performance-Indizes unterscheiden sich von Kursindizes durch die Berücksichtigung von Dividenden. Während die meisten großen Indizes wie der Dow Jones oder der Euro Stoxx Kursindizes sind, wird beim DAX in der Regel der Performance-Index angegeben. Ein Kursindex existiert ebenfalls, dieser liegt aber deutlich unter dem Performance-Index.