Gerhard Jarosch übernimmt mit sofortiger Wirkung die alleinige Geschäftsführung der SKAPA Invest GmbH, der Finanzplattform für Impact Investing. Jarosch bringt langjährige Erfahrung in den Branchen Finanzdienstleistungen und Erneuerbare Energien mit.

Nürnberg, 01.02.2021 – Bereits beim Start von SKAPA Invest  im Jahr 2019 war Jarosch als Vertriebsleitung an Bord. Nun übernimmt er die alleinige Geschäftsführung des Unternehmens.

„Wir sorgen dafür, dass der Anteil nachhaltiger Kapitalanlagen am Gesamtmarkt stetig wächst”, sagt Gerhard Jarosch. “Solidität, Nachhaltigkeit und Zukunftsfähigkeit sind unsere wichtigsten Kriterien. 2020 hat einmal mehr gezeigt, dass es sich gerade in turbulenten Zeiten lohnt, auf Sachwerte wie Immobilien zu setzen. Zugleich wächst der Wunsch von Anlegern, in einer immer unsteteren Welt mit ihrer Investition Gutes zu tun und nachhaltige Veränderungen herbeizuführen. Impact Investments, wie wir sie vermitteln, leisten diesem Wunsch Folge: Anleger erhalten dadurch die Chance, mittelbar Einfluss auf die Gestaltung von Klima, Umwelt und Gesellschaft auszuüben – ohne dabei auf Rendite verzichten zu müssen.“

Der 55-jährige Nürnberger bringt langjährige Erfahrung im Bereich Investments und Erneuerbare Energien mit. Bei seinen vorherigen Stationen verantwortete er unter anderem als Geschäftsführer den Vertrieb eines Fonds mit mehreren Millionen Euro Volumen.

Jarosch folgt auf Axel Kampmann, der das Unternehmen bei seinen ersten Schritten begleitet hatte. Auch Stefan Keller zieht sich aus der Geschäftsleitung zurück, um sich auf sein Kerngeschäft bei der te group zu konzentrieren.

SKAPA Invest vermittelt gezielt ausgewählte und renditestarke  Investitionsmöglichkeiten aus dem Bereich Immobilien sowie dem ökologisch/sozialem Sektor. Die Wertpapiere sind meist nur exklusiv über SKAPA Invest erhältlich, ohne Gebühren und Ausgabeaufschläge.

Bildmaterial zum Download finden Sie hier. Bildrechte: SKAPA Invest

Kurzportrait der SKAPA Invest GmbH

Die SKAPA® Invest GmbH mit Standort in Nürnberg ist eine Finanzplattform für erneuerbare Energien, Immobilien und ökologisch/soziale Projekte. Sie ist eine 100%ige Tochter der te management GmbH.

„SKAPA“ kommt aus dem Schwedischen und bedeutet schaffen, erschaffen, gestalten – und genau das ist Programm: SKAPA Invest setzt gezielt auf Impact Investment, um     die Zukunft aktiv mitzugestalten und ist zielstrebig auf der Suche nach Bausteinen für ein gesundes, nachhaltiges Leben und zukunftsorientierten Investitionen.

Die SKAPA Invest GmbH ist dabei ein vertraglich gebundener Vermittler im Sinne des § 2 Abs. 10 Kreditwesengesetz (KWG) und wird bei der Vermittlung von Finanzinstrumenten ausschließlich im Namen, auf Rechnung und unter der Haftung des Finanzdienstleistungsinstituts Effecta GmbH, Florstadt, tätig.