Die SKAPA® Invest GmbH engagierte sich am Corporate Volunteering Tag

vom CSR-Netzwerk Unternehmen Ehrensache Nürnberg

Es wurde tatkräftig Hand angelegt und die Dachterrasse der WerkStadt Lebenshilfe mit Hochbeeten verschönert.

Die SKAPA® Invest GmbH ist eine neue Finanzplattform für erneuerbare Energien, Immobilien und ökologisch/soziale Projekte mit dem Hauptsitz in Nürnberg. Sie vermittelt nachhaltige Kapitalanlagen, wie z.B. derzeit das Wertpapier „Hansapark Nürnberg“ für ein nachhaltiges Immobilienprojekt in der Nähe des Fernsehturms.

Auch im Berufsalltag bleibt das Unternehmen dem Nachhaltigkeitsgedanken treu und ist Mitglied beim CSR-Netzwerk Unternehmen Ehrensache Nürnberg. Dieses verbindet Unternehmen, Gemeinnützige Einrichtungen und Kommunen sowie andere öffentlich-rechtliche Institutionen miteinander und legt seinen Schwerpunkt auf das bürgerschaftliche Engagement von Unternehmen, also der Förderung von Corporate Citizenship und Corporate Volunteering in der Region Nürnberg.

Beim diesjährigen Aktionstag unterstützte SKAPA® den Berufsbildungsbereich der WerkStadt Lebenshilfe Nürnberg bei der Gestaltung ihrer Dachterrasse. Die WerkStadt Lebenshilfe ist eine anerkannte Werkstatt für Menschen mit Behinderung. Im Berufsbildungsbereich werden mit den Teilnehmern sowohl relevante Tätigkeiten als auch lebenspraktische Fähigkeiten und Schlüsselkompetenzen eingeübt.

Durch das Projekt „Urban Gardening“ sollte den jungen Erwachsenen Wissen über verschiedene Pflanzen und deren Pflege näher gebracht werden. Zusammen mit Mitarbeitern von SKAPA® wurden Hochbeete und andere Pflanzkübel mit Bio-Kräutern und Bio-Gemüsepflanzen bestückt, die später in der Küche und der Seifenproduktion der WerkStadt Lebenshilfe zum Einsatz kommen.

Im Gegenzug erhielten die SKAPA® Mitarbeiter einen lehrreichen Einblick in die Arbeit des Berufsbildungsbereichs. „Wir waren sehr erstaunt, welche umfangreichen Tätigkeiten von den Teilnehmern der WerkStadt Lebenshilfe ausgeübt werden. Am meisten hat uns die Seifenproduktion und Elektrowerkstatt begeistert“, berichtet Evelyn Gerstner, Mitarbeiterin von SKAPA®. „Der Tag hat uns allen sehr viel Spaß gemacht und nochmals verdeutlicht, was Menschen mit Behinderungen alles leisten. Das hat uns dazu ermutigt noch einen Schritt weiter zu gehen. Seit Ende Juni haben wir einen Teilnehmer des Berufsbildungsbereichs als Praktikanten bei SKAPA® beschäftigt. Denn Nachhaltigkeit und soziales Engagement sind für SKAPA® nicht nur Schlagworte. Wir wollen die Zukunft aktiv nachhaltig mitgestalten“, schließt Axel Kampmann, Geschäftsführer der SKAPA® Invest GmbH.

Urban Gardening - Lebenshilfe Nürnberg